Jetzt 50% Förderquote mit go-digital sichern

Als autorisiertes Beratungsunternehmen des Förderprogramms go-digital unterstützen wir kleine und mittlere Unternehmen bei der Umsetzung von abgestimmten Maßnahmen zur Digitalisierung Ihres Unternehmens. Und das mit einer Förderquote von 50%!

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags stellt sich als eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) heraus. Wir begleiten Sie von der Analyse des Digitalisierungspotenzials, über die Konzipierung der Digitalstrategie bis hin zur Umsetzung konkreter Maßnahmen auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Wann die Förderung für Ihr Unternehmen in Frage kommt:

  • weniger als 100 Mitarbeiter
  • im Jahr vor dem Vertragsabschluss einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland

Ihr Digitalisierungsvorhaben wird mit 50% auf bis zu 30 Beratertage in einem Zeitraum von sechs Monaten gefördert.

 

Unsere go-digital Module

  • Modul I: Digitalisierte Geschäftsprozesse
    Die Maßnahmen zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen enthält die Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern. Konkret bedeutet dies zum Beispiel Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung oder elektronische Zahlungsverfahren. Ziel ist es, die möglichst durchgängige Digitalisierung von Arbeitsabläufen im Unternehmen zu erreichen.

 

  • Modul II: Digitale Markterschließung
    Im Rahmen der digitalen Markterschließung erhalten Sie Unterstützung bei der Vermarktung, Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen. Unter dieses Modul fällt beispielsweise die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie, die Entwicklung einer Internetpräsenz und bei Bedarf eines Onlineshops sowie der Vertrieb über externe Verkaufsplattformen.

 

  • Modul III: IT-Sicherheit
    Das Modul IT-Sicherheit beinhaltet Risiko- und Sicherheitsanalyse (Bewertung von Bedrohungen und möglichen Schwachstellen) der bestehenden oder neu geplanten betrieblichen IKT-Infrastruktur sowie Maßnahmen zur Initiierung/Optimierung von betrieblichen IT-Sicherheitsmanagementsystemen.

 

5 Schritte zu deinem Förderprojekt

Im ersten Schritt analysieren wir die Potenziale Ihres Unternehmens, wählen die für Sie relevanten Module und planen Ihr Digitalisierungsprojekt. Wir kümmern uns um die Antragstellung beim Projektträger.

Anschließend wird der Antrag geprüft, woraufhin wir einen Förderbescheid erhalten. Und schon kann es mit der Realisierung losgehen!

Nach Abschluss des Projekts erbringen wir einen Verwendungsnachweis und holen die Fördergelder als Ihr Beratungsunternehmen für Analyse, Beratung und Qualifizierung ein. Sie profitieren davon und sparen bis zu 16.500€!

Aber das muss nicht das Ende sein: Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch nach Abschluss des geförderten Projekts als Ansprechpartner für Fragen und Probleme zur Verfügung!

 

Neugierig geworden?

Das ist Ihre Chance! Lassen Sie uns Ihr Digitalprojekt starten und Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen.

Jetzt kostenlose Erstberatung vereinbaren!

Spread the love
Comments are closed.